Blogpost zum Wikipedia-Artikel von Dr. Max Schmechel

Nachdem wir uns zum Zeitpunkt des letzten Beitrags einen Überblick über die Quellenlage und das Verfassen von Artikeln in der Wikipedia verschafft hatten, sind wir mittlerweile in den letzten Zügen unserer Aufgabe angelangt. 

Wir hatten uns einen Discord Server angelegt, auf dem wir Scans unserer Quellen und Weblinks an einem Ort leicht sammeln konnten, sowohl unabhängig voneinander als auch in gemeinschaftlicher Arbeit, da Discord vorrangig für Sprach-Chats tauglich ist. Auf diese Weise hatten wir sämtliche Daten und Nachrichten immer ausnahmslos an einem Ort gesammelt. 

Leider konnten uns die hilfsbereiten Nachfahren Schmechels nur bestätigen, was wir schon herausgefunden hatten. Also mussten wir uns auf die literarischen Quellen beschränken.

Beim Sichten der Quellen fiel uns immer stärker auf, dass über Max Schmechels Handeln im Dritten Reich nur wenig überliefert ist. Relativ schnell wurde außerdem klar, dass sich unsere Quellen beinahe ausschließlich auf die mündlichen Mitteilungen Gottfried Schmechels beriefen. Dieser hatte davon erzählt, dass Max Schmechels Haus für Gottesdienste beziehungsweise sogenannte „lebendige Kirche“ genutzt worden war. Dass Dr. Schmechel die nationalsozialistisch geprägte Kirche ablehnte, ging aus „Die CDU in Baden-Württemberg und ihre Geschichte“ von Paul-Ludwig Weinacht hervor. 

Spannend war für uns außerdem, was wir in „Geschichte der Stadt Mannheim“ fanden: Schon im Juni 1945 traf sich Max Schmechel unter anderem mit August Kuhn, um über die Gründung einer christlich demokratischen Partei zu sprechen. Aus diesen Plänen sollte schließlich die CDU werden. 

Unser nächster Schritt war nun, den Wikipedia-Artikel zu überarbeiten. Dafür machten wir uns zunächst besser mit der Wikipedia als interaktivem Lexikon vertraut, diesmal praktisch indem wir als erstes Quellen im Artikel ergänzten. Da Moritz bereits Erfahrung mit der Editierung von Wikipedia-Artikeln hatte, fiel uns dieser Schritt ziemlich leicht. Schwieriger war es, die Links richtig einzufügen, da sie bei den ersten Anläufen nicht recht funktionieren wollten. Aber auch diese Hürde konnten wir schließlich meistern. Beim Ergänzen der Einzelnachweise im Text, die bezüglich Max Schmechels Widerstand dürftig bis nicht vorhanden waren, hatten wir die größten Schwierigkeiten, aber nachdem wir das Muster kopiert hatten und einfach ausfüllten, gelang uns schlussendlich auch das. 

Unsere Änderungen wurden erstaunlich schnell übernommen, so ist zum jetzigen Zeitpunkt keine Bearbeitung mehr ausstehend, obwohl wir doch relativ zahlreiche Änderungen vorgenommen haben. 

Für Jannis war es die erste Erfahrung in der aktiven Gestaltung eines Wikipedia-Artikels und im Rahmen des Seminars eine sehr positive, da es sich trotz anfänglicher Zweifel als viel benutzerfreundlicher herausgestellt hat als gedacht. Auch die Arbeit im Tandem, mit der sowohl Moritz als auch Jannis seit der Schulzeit keine Erfahrung mehr hatten, schon gar nicht über einen so langen Zeitraum, erwies sich als sehr angenehm und hilfreich. 

Hier ist der Wikipedia-Artikel von Dr. Max Schmechel noch einmal verlinkt:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s