Social-Media-Expertinnen und -Experten auf dem Expertenworkshop MIT.Qualität am 19.06.2018

Social Media

Social-Media-Expertinnen und Experten präsentieren Beispiele für gute oder schlechte Online-Texte

Am 18. und 19. Juni 2018 findet der Expertenworkshop zur Forschungsfrage des Projekts MIT.Qualität „Wie misst man Textqualität im digitalen Zeitalter?“ statt. Das Projekt und auch der Workshop werden von der VolkswagenStiftung gefördert.

Am zweiten Tag des Workshops, dem 19. Juni, trifft die Sprachwissenschaft auf die Sprachpraxis. Social-Media-Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Kultur wurden in das Mannheimer Schloss geladen und um Feedback zum Thema Textqualität und Social-Media-Texte gebeten.

Präsentationen und Abschlussdiskussion am 19.06.2018

Nach einer Vorstellung unseres Projekts mit ersten Ergebnissen präsentieren die folgenden Expertinnen und Experten Beispiele für einen Social-Media-Text, den sie für besonders gelungen oder misslungen halten:

Carina Frey (Nationaltheater Mannheim, Marketing)

Jana Stahl (Die Wort-Ratgeberin, Lektorat)

Julia Kleiner (Stadtmarketing Mannheim GmbH, Online Management)

Patrick Schmidt-Kühnle (BASF, Social Media)

Karin Windt (webgewandt, Onlinemedienberatung)

Anja Koemstedt (Autorin, Bloggerin)

Julia Schönborn (karma job, PR Beratung)

In der Abschlussdiskussion werden wir darüber diskutieren, was denn einen guten Social-Media-Text ausmacht. Gibt es Übereinstimmungen zwischen den Ansätzen der Sprachwissenschaft und der Sprachpraxis? Worin liegen die Unterschiede?

Wir freuen uns auf unsere Gäste und sind sehr gespannt auf die Diskussion!

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.