Sprachwissenschaftler und -wissenschaftlerinnen auf dem Expertenworkshop MIT.Qualität am 18.06.2018

Vortragsmikrofon

Linguistische Expertise zu Textqualität und Social-Media-Texten

Am 18. und 19. Juni 2018 findet der Expertenworkshop zur Forschungsfrage des Projekts MIT.Qualität „Wie misst man Textqualität im digitalen Zeitalter?“ statt. Das Projekt und auch der Workshop werden von der VolkswagenStiftung gefördert.

Zum ersten Tag des Workshops, am 18. Juni, wurden linguistische Experten und Expertinnen in das Mannheimer Schloss geladen. Unsere Projektbeteiligten präsentieren erste Ergebnisse und bitten um Feedback zum Thema Textqualität und Social-Media-Texte.

Vorträge und Podiumsdiskussion am 18.06.2018

Den Keynote-Vortrag am ersten Tag des Expertenworkshops hält Detmar Meurers (Tübingen). Joachim Grabowski (Hannover/Köln), Henning Lobin (Gießen), Michael Beißwenger (Essen) und Franc Wagner (Luzern) halten Impulsvorträge zum Thema des Projekts.

Anschließend erwartet uns eine spannende Diskussion auf dem Expertenpodium mit folgenden Experten und Expertinnen:
Thomas Bartz (Bochum)
Michael Beißwenger (Essen)
Heidrun Gerzymisch (Saarbrücken/Heidelberg)
Joachim Grabowski (Hannover/Köln)
Ludger Hoffmann (Dortmund/Münster)
Henning Lobin (Gießen)
Kathrin Kunkel-Razum (Duden/Berlin)
Detmar Meurers (Tübingen)
Franc Wagner (Luzern)
Fränze Lohse (Duden/Berlin)

Wir freuen uns sehr auf die Veranstaltung und auf unsere Gäste!

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.